13.10.2021

TFB richtet eigenes Film- und Content-Studio ein

Im Rahmen des neuen Show-Formats "TFB talk" veröffentlicht The Family Butchers (TFB) seit Anfang des Jahres regelmäßig kurze Video-Episoden, in denen Persönlichkeiten aus der Unternehmensgruppe sowie externe Experten und Gäste zu aktuellen Branchenthemen diskutieren. Die Aufmerksamkeit ist seit der Erstausstrahlung nach eigenen Angaben anhaltend groß, sodass TFB die Produktion jetzt weiter ausbaut und eigens dafür „TFB CONTENT STUDIOS" eingerichtet hat.

„Es gibt viele spannende und wichtige Themen, die unsere Branche bewegen und zu denen wir als TFB-Unternehmensgruppe etwas zu sagen haben. Um diesen Inhalten eine Bühne zu bieten und Diskussionen anzuregen, wollen wir in Zukunft noch mehr auf kurzweiligen Bewegtbild-Content setzen. Insbesondere für eine reichweitenstarke Verbreitung im Social Web ist diese Darstellungsform ideal, da sie für User leicht zu konsumieren ist und Inhalte von uns authentisch und ansprechend transportiert werden können. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit den TFB CONTENT STUDIOS eine kreative Spielwiese geschaffen haben, auf der wir alle Möglichkeiten haben, um ganz autonom hochwertige und moderne Video- und Contentproduktionen zu realisieren", so Niklas Bent.
TFB richtet eigenes Film- und Content-Studio ein
Foto/Grafik: TFB
TFB hat in Versmold die „TFB CONTENT STUDIOS" eingerichtet, in denen künftig neben dem „TFB talk“ auch weitere Bewegtbildformate entstehen sollen.
Fleischmagazin
Fleischmagazin
Kontakt

Verlag